Zum Hauptinhalt springen

SANIERUNG LINDENSTRASSE

Stadtzentrum  |  Projekte  |  Aktuelles Projekt

Im Auftrag der Hanse- und Universitätsstadt Rostock saniert die Rostocker Gesellschaft für Stadterneuerung, Stadtentwicklung und Wohnungsbau mbH seit dem 20. Juni 2022 die Lindenstraße. Der schlechte Zustand der Fahrbahnen und Gehwege sowie der Straßenentwässerung und der Straßenbeleuchtung erfordern eine Erneuerung. Die Fahrbahnen werden mit Asphalt befestigt und die Gehwege erhalten rotbuntes Klinkerpflaster. An der Einmündung zur Richard-Wagner-Straße wird eine Mittelinsel gebaut, die die Sicherheit für die Verkehrsteilnehmer in Verbindung mit der bereits in der Richard-Wagner-Straße errichteten Lichtsignalanlage verbessert, insbesondere für die Schüler der Jenaplanschule. Die Regenentwässerung wird ebenso wie die Straßenbeleuchtung, diese mit energiesparenden LED-Leuchten, erneuert. Es werden neue Geländer und Poller montiert, zwei neue PKW-Stellplätze geschaffen sowie 19 Bäume gepflanzt. Für Baumpflanzungen in der Lindenstraße ist die Umverlegung einer Fernwärmeleitung erforderlich.

Im Auftrag des WWAV wird die Nordwasser GmbH eine neue Trinkwasserleitung sowie neue Misch- und Regenwassersammler verlegen. Dafür ist auch die Erneuerung der Hausanschlüsse erforderlich. Diesen Bauarbeiten gehen Leistungen zur Munitionssondierung voraus. Zur weitestgehenden Aufrechterhaltung des Verkehrs erfolgen die Bauleistungen abschnittsweise nacheinander.

Gefördert durch: