Wartungsarbeiten

Rostock, 19.06.2018

Aufgrund von Wartungsarbeiten steht die Website der
„Rostocker Gesellschaft für Stadterneuerung, Stadtentwicklung und Wohnungsbau mbH“ (RGS)
derzeit leider nicht zur Verfügung.

Sie erreichen uns telefonisch unter 0381 45607-0.

Impressum

Inhaltliche Verantwortung

Rostocker Gesellschaft für Stadterneuerung, Stadtentwicklung und Wohnungsbau mbH
Am Vögenteich 26
18055 Rostock

📞 0381 45607-0
📠 0381 45607-41
✉ info@rgs-rostock.de

Geschäftsführerin: Sigrid Hecht
Registernummer: HRB 5125
Handelsregister: Amtsgericht Rostock
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE162126406

Aufsichtsbehörde für Geschäfte, der Erlaubnis nach § 34 GewO bedürfen:

Hanse- und Universitätsstadt Rostock
Der Oberbürgermeister
Abt. Gewerbeangelegenheiten
C.-Darwin-Ring 6
18059 Rostock

Datenschutz

Der Schutz und die Sicherheit von persönlichen Daten sind uns ein wichtiges Anliegen. Diese Datenschutzerklärung entspricht den Regeln der Europäischen-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und der neuen Fassung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG 2018).

Nachfolgend werden Sie über Art, den Zweck und die Verwendung personenbezogener Daten informiert.

Obwohl unsere Seite mit verschiedenen Sicherheitsvorkehrungen ausgestattet ist, kann kein vollständiger Schutz Ihrer Daten gewährleistet werden, da Sicherheitslücken im Internet nicht ausgeschlossen werden können.

1. Verantwortlicher gemäß Artikel 4 Absatz 7 DSGVO

Rostocker Gesellschaft für Stadterneuerung, Stadtentwicklung und
Wohnungsbau mbH
Am Vögenteich 26
18055 Rostock

📞 0381 456070
📠 0381 45607-41
✉ info@rgs-rostock.de

2. Datenschutzbeauftragter gemäß Artikel 37 DSGVO

Für Fragen, Anregungen oder Kommentare zum Thema Datenschutz und zur Durchsetzung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@rgs-rostock.de

3. Begriffsbestimmungen

Wir verwenden in unserer Datenschutzerklärung Begriffe, die im Folgenden erläutert werden:

Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Verantwortlicher“ ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet; sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so können der Verantwortliche beziehungsweise die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

Empfänger“ ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, denen personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger; die Verarbeitung dieser Daten durch die genannten Behörden erfolgt im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften gemäß den Zwecken der Verarbeitung.

4. Art, Zweck und Verwendung personenbezogener Daten

Speicherung von Zugriffsdaten

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf unsere Webseite werden Zugriffsdaten in einer Protokolldatei (Log-Datei) auf unserem Server gespeichert.

Diese Daten beinhalten z. B.

  • den Browsertyp und die -version,
  • das verwendete Betriebssystem,
  • die Seite, von der aus die Daten angefordert wurde (Referrer-URL),
  • die IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • das Zugriffsdatum und die -uhrzeit der Serveranfrage,
  • den Dateinamen und die Webseite (URL),
  • die Größe des aufgerufenen Elements in Byte,
  • den Status des Aufrufs.

Diese Daten werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken findet nicht statt. Diese Daten können von uns keiner Person zugeordnet werden. Der Betreiber darf Server-Logfiles nur dann länger speichern, herausgeben oder nachträglich auf diese zugreifen, wenn dies im rechtlichen Rahmen gestattet ist (z. B. bei Verdacht auf rechtswidrige Aktivitäten).

Die Rechtsgrundlage für die Speicherung und Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Unser Angebot richtet sich nicht an Minderjährige. Wissentlich erheben und speichern wir keine Daten von Minder­jährigen. Ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungs­berechtigten dürfen Personen unter 16 Jahren keine personen­bezogenen Daten an uns übermitteln.

Cookies

Es werden keine Cookies verwendet.

Löschung und Sperrung

Wir verpflichten uns, die personenbezogenen Daten, die für eigene Zwecke verarbeitet werden, zu löschen, sobald ihre Kenntnis für die Erfüllung des Zwecks der Speicherung nicht mehr erforderlich ist. An die Stelle einer Löschung tritt eine Sperrung, soweit einer Löschung gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen, Grund zu der Annahme besteht, dass durch eine Löschung schutzwürdige Interessen des Betroffenen beeinträchtigt würden oder eine Löschung wegen der besonderen Art der Speicherung nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand möglich ist.

Darüber hinaus können Sie jederzeit Ihre bei uns erhobenen Daten sperren, berichtigen oder löschen lassen. Eine Löschung erfolgt auch, wenn Sie ihre Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten widerrufen. Erfolgt der Widerruf während eines laufenden Geschäftsvorgangs, so erfolgt die Löschung unmittelbar nach dessen Abschluss.

Weiterführende gesetzliche Löschungs- oder Sperrungsverpflichtungen bleiben hiervon unberührt.

Datenweitergabe an Dritte

Grundsätzlich werden Ihre Daten von uns nicht an Dritte vermittelt. Außerdem stellen wir durch entsprechende Maßnahmen und regelmäßige Kontrollen sicher, dass die von uns erhobenen Daten nicht durch Dritte von außen eingesehen oder abgegriffen werden können.

5. Betroffenenrechte

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über

  • Herkunft
  • Empfänger
  • Zweck der Speicherung
  • Berichtigung
  • Übertragbarkeit
  • Widerruf
  • Sperrung
  • Löschung

Ihrer Daten und ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde.

6. Änderung der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, unsere Website und die Datenschutzerklärung anzupassen, zum Beispiel bei Änderung der Gesetzeslage und/oder der Einführung neuer Funktionen.