Geflickte Fahrbahn und fehlender Gehweg prägen noch die Bleicherstraße
Auszug Gestaltungsplan

Bleicherstraße wird attraktive Anliegerstraße

Neue Häuser auf der einen Seite, die Altbauten auf der anderen Straßenseite fast alle schick saniert - nur der Gehweg und die Fahrbahn sind geflickt und unansehnlich. Das soll sich ab Herbst 2016 ändern. Nachdem die Hochbauarbeiten im Quartier zwischen Bahnhof- und Bleicherstraße weitestgehend abgeschlossen sind, werden nun die Straße und der Leitungsbestand zeitgemäß saniert. Die Fahrbahn wird durchgängig asphaltiert, um die Fahrgeräusche zu mindern. Die Gehwege werden mit einem Betonstein und Anpflasterflächen aus Granit-Kleinpflaster innenstadtgerecht neu gestaltet. Zur weiteren Verkehrsberuhigung der Tempo-30-Zone erhält der Einmündungsbereich der Straße Beim Elektrizitätswerk in die Bleicherstraße eine Aufpflasterung. Auf der Westseite der Straße werden nicht nur der Gehweg im nördlichen Abschnitt neu angelegt, sondern auch Parknischen im Wechsel mit Straßenbäumen eingeordnet.

Die Anwohnerinformation können Sie hier herunterladen. Die aktuellen Bauinformationen finden Sie im Bereich Download.