In jedem Jahr sind interessierte Dierkower eingeladen, sich bei Rundgängen über mögliche Bürgerprojekte zu informieren.
Bereits umgesetzt wurden Straßenauf-pflasterungen zur Verkehrsberuhigung.
Die Treppenanlage zur Dierkower Höhe soll barrierefrei gestaltet werden.

Dank Bürgerprojekt sicher zur Schule

Seit 2006 können die Dierkower jährlich einmal über die Verwendung von 50.000 Euro bestimmen: Soll ein Innenhof begrünt werden? Sollen mehr Bänke aufgestellt oder die Straßenbeleuchtung erneuert werden? Braucht ein Spielplatz eine neue Schaukel? Von Anfang an haben die Einwohner regen Gebrauch davon gemacht, über die "Bürgerprojekte" den Stadtteil noch lebenswerter werden zu lassen.

Ein Beispiel ist das Einrichten einer Verkehrsberuhigung auf einem Schulweg, für die sich eine Elterninitiative eingesetzt hat, da ein Fußgängerüberweg weit entfernt ist und Tempo 30-Schilder von vielen Verkehrsteilnehmern nicht eingehalten wurden. Das Projekt wurde 2009 umgesetzt.

Abgeschlossene Bürgerprojekte in Dierkow

  • Schulhofgestaltung (2007/rd. 20.000 Euro)
  • Ballspielplatz (2008/rd. 26.800 Euro)
  • Außenbereichsgestaltung einer Kita (2008/10.000 Euro)
  • Wegebeleuchtung (2008/rd. 15.500 Euro)
  • Gehweg Lorenzstr. 33-41 (2009, rd. 10.700 Euro)
  • Verkehrsberuhigung eines Schulweges (2009/23.000 Euro)
  • Gehwegsanierungen (2009/10.700 Euro und 18.000 Euro)
  • sichere Fußgängerquerung durch Verkehrsaufpflasterung (2009/9.000 Euro)
  • Grünes Klassenzimmer (2010/20.790 Euro)
  • Verkehrsberuhigung Kreuzung K.-Schumacher-Ring/Ph.-Brandin-Straße (2011/55.852 Euro)
  • Entwässerung Graben Dierkower Höhe (2012/62.751 Euro)
  • Beleuchtung Kurt-Schumacher-Ring 122/123 (2013/17.237 Euro)
  • Umbau Treppenaufgang Demmlerstraße 8-9 (2013/50.963 Euro)
  • Flutlichtanlage Sportplatz Grundschule "Ostseekinder" (2014/Zuschuss in Höhe von 47.364 Euro an KOE
  • Geh- und Radweg Dierkower Allee (2015/38.076 Euro)

Aktuelles Bürgerprojekt

In Kürze beginnen die Arbeiten am Bürgerprojekt 2016 "Verkehrsberuhigung G.-A.-Demmler-Straße/Treppe Dierkower Höhe". Leider konnte mit der Maßnahme 2016 noch nicht begonnen werden, da sich der Abstimmungs- und Planungsprozess schwieriger als angenommen darstellte. Die Realisierung ist nun für das 1. Halbjahr 2017 vorgesehen.

Derzeit laufen die Vorbereitungen für die Bürgerprojekte 2016. Informationen dazu erhalten Sie im Stadtteilbüro.